Angebot!

BOEKENHOUTSKLOOF CHOCOLATE BLOCK 2014

€28,50 €29,90 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
38,00 / 1 L
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Weintyp: Rotwein
Hersteller: Boekenhoutskloof
Region: Südafrika, Stellenbosch
Stil: trocken, fruchtig
Rebsorte: Syrah, Grenache, Cinsault, Vigonier, Cabernet Sauvignon
Alkohol: 14,8% vol.
Farbe: Mitteltiefe, purpurrote Farbe

Beschreibung: The Chocolate Block ist der begehrteste Wein von Boekenhoutskloof! Die hoch spannende, mächtige und dabei sinnliche Cuvée bietet ein sehr weit gefächertes Aromenspektrum. Reichhaltig an Aromen von dunklen Früchten, Zartbitterschokolade und pfeffrigen Noten im Bouquet; am Gaumen viel Schmelz, cremig; reifes Tannin, langer Nachhall.

Trinktemperatur: 15-18°
Lagerpotential: bis 15 Jahre

Auszeichnungen:
John Platter 4.5 /5 Sterne für 2013
Falstaff Magazin 93 /100 Punkte für 2012
Wine Spectator 87 /100 Punkte für 2012
Jancis Robinson 15.5 /20 Punkte für 2012
John Platter 4.5 /5 Sterne für 2012
Falstaff Magazin 92 /100 Punkte für 2011
Tim Atkin 92 /100 Punkte für 2011
Stephen Tanzer 90 /100 Punkte für 2011
Wine Spectator 87 /100 Punkte für 2011
Jancis Robinson 16 /20 Punkte für 2011
Johne Platter 4.5 /5 Sterne für 2011
Falstaff Magazin 91 /100 Punkte für 2010
Wine Spectator 88 /100 Punkte für 2010
Jancis Robinson 16 /20 Punkte für 2010
John Platter 4 /5 Sterne für 2010
Robert Parker: 90 Punkte für 2009
Falstaff Magazin 91 /100 Punkte für 2008
Stephen Tanzer 91 /100 Punkte für 2008
Wine Enthusiast 89 /100 Punkte für 2008
Wine Spectator 88 /100 Punkte für 2008
Jancis Robinson 16.5 /20 Punkte für 2008
John Platter 4 /5 Sterne für 2008



Share
Produktbeschreibung

Über das Weingut.

Das Weingut Boeken­hout­skloof (Buchen­holz Abhang/Schlucht) liegt in Fran­schhoek und ist eins der ältesten Weingüter mit hugenot­tis­chen Wurzeln. Nicht nur das Weingut und die Land­schaft wirken franzö­sisch. Auch die Weine erin­nern an Frankre­ich, weil der Winzer Marc Kent ein­mal pro Jahr Frankre­ich besucht, um sich neu inspiri­eren zu lassen. Auf 20 ha Rebfläche wer­den Weißweine (Sauvi­gnon Blanc, Semi­l­lon) und Rotweine (Syrah, Semi­l­lon, Caber­net Sauvi­gnon, Caber­net Franc) ange­baut. Seit 1996 wer­den Weine gekel­tert.

Wine­maker
Wine­maker Mark Kent gilt als Wun­derkind und so erstaunt es nicht, dass sein 2001er Sémil­lon im Okto­ber 2003 von der renom­mierten englis­chen Weinzeitschrift Decanter zum Best New World White auserko­ren wurde. Was Mark Kent an Trauben nicht auf seiner Farm sel­ber anbaut sucht er sich von Reb­ber­gen an bester Lage zusam­men. Speziell für die inter­na­tional bekan­nten Por­cu­pine Ridge Weine braucht er Dank dem grossen Erfolg immer mehr Traubengut. Je nach Bedarf der jew­eili­gen Wein­sorte kom­men die Trauben von vine­yards aus Paarl, Welling­ton, Stel­len­bosch oder der West­küste. Mark Kent weiss was er für seine tol­len Weine braucht. Die Qual­ität der Weine spricht für sich selbst.

Wein­stilis­tik
Bei der Boeken­hout­skloof Linie (Buchen­holz Abhang/Schlucht) han­delt es sich dann um die Pre­mium Range, welche voll­struk­turi­ert mit Ele­ganz und grossem Alterungspo­ten­tial gekel­tert wird. Weltweit höch­ste Ausze­ich­nun­gen von Robert Parker, Wein­Wis­ser, Wine­Spec­ta­tor, Decanter usw. zeu­gen von der ausseror­dentlichen Qual­itätsstufe des Boeken­hout­skloof Syrah, Boeken­hout­skloof Caber­net Sauvi­gnon und Boeken­hout­skloof Semi­l­lon. Nicht zu vergessen ist der Boeken­hout­skloof Choco­late Block, die trendige Syrah Assem­blage mit dem gewis­sen Etwas. Die hier gelebten Qual­ität­sansprüche wer­den auf die Procu­pine Ridge Linie angewen­det, wenn auch mit Preis-Genuss Fokus: Hier wer­den wie bei der Toplinie Boeken­hout­skloof der Por­cu­pine Ridge Caber­net Sauvi­gnon, der Por­cu­pine Ridge Syrah, der Por­cu­pine Ridge Mer­lot und zusät­zlich der Por­cu­pine Ridge Sauvi­gnon Blanc gekel­tert. Wine­Spec­ta­tor bew­ertet alle die Por­cu­pine Weine hoch mit 85 bis 88 Punkten.Stilistisch lehnt sich auch diese Linie an europäis­che Gewächse an. Wobei die klimabe­d­ingte südafrikanis­che Fruchtigkeit und Dichte mit von der Par­tie sind und für eine tolle Zugänglichkeit sor­gen. Dazu kommt die erschwingliche Wolf­trap (Wolfs­falle) Linie. Mit einem Rosé und einer roten Assem­blage (Syrah, Mourvé­dre, Viog­nier) und dem Wolf­trap White einer gekon­nten weißen Cuvée– Diese Wolf­trap Weine erhal­ten zuweilen 88 Wine Spec­ta­tor Punkte und im John Plat­ter Guide hohe 3* mit einer Value Ausze­ich­nung!

Weitere Informationen
Weintyp

Rotwein

Land

Südafrika

Weingut

Boekenhoutskloof

Trauben

Cabernet Sauvignon, Cinsault, Grenache, Syrah, Viognier

Barrique

Ja

Allergenhinweise

Enthält Sulfite

Inverkehrbringer

CWD Champagner und Wein Distributions GmbH & Co. KG, Plan 5, 20095 Hamburg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “BOEKENHOUTSKLOOF CHOCOLATE BLOCK 2014”

RECHTLICHES


Bestell­sta­tus abfra­gen? Unsere Geschäfts­be­din­gun­gen ein­se­hen? Nach­fol­gend haben wir alle wichti­gen Punkte für Dich zusam­menge­fasst.

Schon gewußt? Ab einem Bestell­w­ert von EUR 150,00 liefern wir inner­halb Deutsch­land ver­sand­kosten­frei. Anson­sten kostet Dich eine Sendung EUR 6,90 Ver­sand­kosten, egal wieviele Flaschen Du bei uns bestellst.

ÜBER UNS


www.lieblings-weine.de ist ein Unternehmen der Zeit­geist Arena GmbH mit Sitz in Balin­gen, Baden Würt­tem­berg. Du kaufst bei uns inter­na­tionale Spitzen­weine und Cham­pag­ner, aus­gewählt nach stren­gen Verkos­tungs­maßstäben und höch­sten Bew­er­tun­gen der inter­na­tionalen Weinkri­tiker. 

Abhol­ung gewün­scht? Wir beraten Dich vor Ort in unserer Geschäftsstelle nach vorheriger Vere­in­barung. Bitte kon­tak­tiere uns:
07433 — 90010  oder Mobil 0171 — 36 26 46 5. 

Gerne nehmen wir Deinen Wun­schter­min auch schriftlich per Email ent­ge­gen: info@zeitgeistarena.com

SICHER EINKAUFEN


Bei lieblings-weine kaufst Du sicher. Dein gesamter Besuch und Einkauf­sprozess auf unserer Web­site ist SSL ver­schlüs­selt. Das SSL Ver­fahren gilt als das mod­ern­ste und sich­er­ste Ver­fahren um im Inter­net zu ver­hin­dern, dass sen­si­ble Daten von unbefugten Drit­ten abge­fan­gen und miss­braucht wer­den kön­nen.

Die SSL Ver­schlüs­selung erkennst Du an einer grü­nen Ein­fär­bung der Inter­net­seite in Deiner Browser­leiste und / oder einem grü­nen Schloss vor der Inter­net­seite in der Browser­leiste.

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN


Wir akzep­tieren alle gängi­gen Zahlungsmit­tel. Soll­test Du kein Pay­pal-Konto besitzen, kannst Du über diese Zahlungs­funk­tion mit allen Kred­itkarten bezahlen. Selb­stab­holer kön­nen in unserer Geschäftsstelle selb­stver­ständlich auch bar und mit allen gängi­gen Zahlungsmit­teln bezahlen.

Ab Herbst 2016 steht Dir auch die Option “Kauf auf Rech­nung” zur Ver­fü­gung. Wir arbeiten aktuell mit Hochdruck daran, Dir diese bequeme Zahlungsweise in Kürze anbi­eten zu kön­nen.