Marchesi Antinori Solaia Toscana IGT

Marchese Antinori Solaia Toscana IGT 2014

€209,90

Enthält 19% MwSt.
(279,87 / 1 L)Alk. 14,0 % vol.
zzgl. Versand
Allergenhinweise: Enthält SulfiteVerantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Marchesi Antinori S.p.A. Piazza Antinori, 3 50123 Firenze, ItalienFlaschengrösse: 0,75 Liter

Weintyp: Rotwein
Hersteller: Antinori
Region: Italien, Toscana 
Stil: trocken, komplex
Rebsorte: 75% Cabernet Sauvignon, 05% Cabernet Franc, 20% Sangiovese
Farbe: dunkles Rubinrot

Beschreibung
: Der Wein präsentiert sich in intensiver Farbe, ein reicher und großer Wein schon auf den ersten Blick. An der Nase dicht, komplex und reich an sortentypischen und fruchtigen Düften, die Noten von Kirsche, Amarelle und reifen roten Früchten umfassen und in ein Finale von Lakritz, Kaffee und süßen Röstnoten münden. Am Gaumen geschmeidige und gut ausgewogene Tannine. Ein würziger und mineralischer, aber weicher Wein, der im Ausklang süße Noten von Kakao, Vanille und roten und schwarzen Früchten entfaltet. Intensiv und anhaltend.

Besonderheiten: Nach der Mazeration, die zwischen drei und vier Wochen dauerte, und dem anschließenden Abstich wurden die Weine in Barriques nicht erster Nutzung gefüllt, dies mit dem Ziel (das auch erreicht wurde), die malolaktische Gärung vor Ende des Jahres abzuschließen. Die verschiedenen Weinpartien wurden etwa 18 Monate separat in neuen Fässern aus französischer Eiche gereift, und durch regelmäßige Degustation wurde die Barrique-Verfeinerung beobachtet und optimiert, so dass außer der Struktur auch Eleganz und Weichheit der Tannine akzentuiert wurden. Abschließend erfolgte die Assemblage und die Flaschenabfüllung in der Fattoria und die einjährige Verfeinerung in der Flasche, bevor der Wein auf den Markt gebracht wurde.

Der Solaia: Solaia ist ein Weinberg bei der Tenuta Tignanello von circa 20 Hektar in Südwest-Ausrichtung mit Quoten zwischen 350 m und 400 m. Die Böden sind felsig und kalkhaltig mit Alberese-Gestein. Der erste Jahrgang dieses Weins, den Marchesi Antinori produziert hat, war 1978. Die erste Cuvée setzte sich aus 80% Cabernet Sauvignon und 20% Cabernet Franc zusammen, und dabei blieb es auch im Jahrgang 1979. In den folgenden Jahrgängen wurde ein Anteil von 20% Sangiovese hinzugefügt und es wurden Korrekturen am Verhältnis von Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc vorgenommen, bis man zur aktuellen Komposition fand. Solaia wird nur in sehr guten Jahrgängen erzeugt und wurde 1980, 1981, 1983 1984 und 1992 nicht produziert.

Monica Larner für Robert Parker: „The 2014 Solaia will be released during the second half of 2017. This is a fine-tuned expression that shows a focused sense of detail and careful attention. The quota of Cabernet Franc has been upped by a hair and this makes a big difference, especially in terms of the wine's bouquet. Otherwise, this celebrated Tuscan blend is mostly Cabernet Sauvignon with Sangiovese. It opens to dark fruit aromas with crushed mineral, pipe tobacco, pressed flower and toasted spice. Its appearance is midnight black and profound. The wine delivers a sense of sheer excitement and nervousness that will subside with another few years of bottle age. Nonetheless, I think a certain amount of that bright edginess or rigidness will always be part of this cool vintage Solaia. In the mouth, the wine is firm, compact and dense. The tannins are chiseled to the point of sublime integration. Marchesi Antinori made 40% less Solaia in this vintage in order to maintain the quality you taste here.“

Trinktemperatur: 18-20°
Lagerpotential: mindestens 20 Jahre

Auszeichnungen:
Robert Parker: 95/100 Punkte für 2014
James Suckling: 95/100 Punkt für 2014
Wine Spectator: 95/100 Punkte für 2013
Wine Spectator: 93/100 Punkte für 2012
Robert Parker: 95/100 Punkte für 2012
Wine Enthusiast: 97/100 Punkte für 2012
Jancis Robinson: 18/20 Punkte für 2011
Wine Enthusiast: 94/100 Punkte für 2011
Wine Spectator: 94/100 Punkte für 2011
Robert Parker: 97/100 Punkte für 2010
Wine Enthusiast: 97/100 Punkte für 2010
Vinous Antonio Galloni: 98/100 Punkt für 2010
Robert Parker: 96/100 Punkte für 2009
James Suckling: 96/100 Punkte für 2009
Jancis Robinson: 17,5/20 Punkte für 2009
Wine Enthusiast: 97/100 Punkte für 2008
Wine Spectator: 92/100 Punkte für 2008
Falstaff: 96/100 Punkte für 2008
Gambero Rosso: 3 Gläser für 2007
Robert Parker: 97/100 Punkte für 2007
Wine Spectator: 94/100 Punkte für 2007
Falstaff: 95/100 Punkte für 2005

Nicht vorrätig



Share
ANTINORI WINERY

© Pietro Savorel­li

Über das Weingut.

Das Weingut Anti­nori ist ein alter ital­ienis­ch­er Adels­be­sitz und trägt den Namen March­esi Anti­nori srl (zu deutsch etwa Mark­grafen Anti­nori GmbH). Die Tra­di­tion dieses Gutes reicht bis in das 12. Jahrhun­dert zurück und umfasst, wie es in der Wer­bung des Weingutes heißt, 26 Gen­er­a­tio­nen.

Die Anfänge stam­men aus Flo­renz und Umge­bung, und auch heute noch ist die Toskana der Stamm­sitz der Fam­i­lie. Der Schw­er­punkt der Tra­di­tion der Anti­noris war und ist der Weinan­bau. Was man als das “Weingut Anti­nori” beze­ich­net, beste­ht aus vie­len Einzel­gütern, die über die gesamte Toskana verteilt sind. Eines der berühmtesten Güter ist Tenu­ta Tig­nanel­lo mit­ten im Herzen des Chi­anti, also der bekan­ntesten Wein­re­gion der Toskana. Die einzel­nen Güter im Weingut Anti­nori sind gar nicht beson­ders groß. Die Anbau­fläche beträgt ins­ge­samt 2200 Hek­tar mit ein­er Jahre­spro­duk­tion von etwa 20 Mio. Flaschen. Diese Größe wird von manchen anderen europäis­chen Anbauge­bi­eten übertrof­fen, jedoch hat jedes der Häuser im Weingut Anti­nori seine exk­lu­siv­en, hochw­er­ti­gen Spezial­itäten, die ihre Beliebtheit bei den Ken­nern aus­machen.

Ange­baut und pro­duziert wird im Weingut Anti­nori fast auss­chließlich Rotwein, und zwar in erster Lin­ie aus den Reb­sorten San­giovese und Caber­net Sauvi­gnon, in viel­er­lei Mis­chun­gen (Cuvées) und Schat­tierun­gen. Auch der berühmte Chi­anti Clas­si­co ist über­wiegend ein San­giovese, der zum Führen des Prädikats DOC (Denom­i­nazione di orig­ine con­trol­la­ta) max­i­mal 20 % Beimis­chung ander­er Reb­sorten enthal­ten darf. Dieser Wein ist sozusagen das Aushängeschild für das Weingut Anti­nori und trägt als Marken­ze­ichen den Gal­lo Nero, den schwarzen Hahn, über dem Etikett. Aber auch alle anderen Erzeug­nisse aus dem Weingut Anti­nori gel­ten als Spitzen­weine. Bekan­nteste Vertreter des Weinguts sind z.B. der Anti­nori Tig­nanel­lo, der Anti­nori Sola­ia und der Anti­nori Scal­abrone.

Zusätzliche Information
Weintyp

Länder

Weingüter

Trauben

, ,

Geschmack

Barrique

Allergenhinweise

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Flaschengrösse

0,75 Liter

Das könnte dir auch gefallen …


RECHTLICHES


GEPRÜFTE PRÄSENZ. Dieser Shop wird von der IT-Recht Kanzlei dauerhaft rechtlich betreut. Dieser Shop erfüllt die über 130 objektiven Prüfungskriterien der IT-Recht Kanzlei.

ÜBER UNS


www.lieblings-weine.de ist ein Unternehmen der Zeitgeist Arena GmbH mit Sitz in Balingen, Baden Württemberg. Du kaufst bei uns internationale Spitzenweine und Champagner, ausgewählt nach strengen Verkostungsmaßstäben und höchsten Bewertungen der internationalen Weinkritiker. 

Abholung gewünscht? Wir beraten Dich vor Ort in unserer Geschäftsstelle nach vorheriger Vereinbarung und zu unseren offiziellen Geschäftszeiten. Diese sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr. 

Bitte kontaktiere uns entweder telefonisch unter 07433 - 90010 oder per Email an kundencenter@lieblings-weine.de.

Eine Terminvereinbarung außerhalb unserer offiziellen Geschäftszeiten ist leider nicht möglich. Vielen Dank für Dein Verständnis.

VERSAND & JUGENDSCHUTZ


Wir sind Premiumpartner von DHL, dem zuverlässigsten Paketdienstleister in Deutschland, damit Deine Weine bruchsicher und schnellstmöglich bei Dir angeliefert werden. Darüber hinaus hast Du über die Paketverfolgung von DHL jederzeit den Überblick wo sich Dein Lieblingswein gerade befindet und kannst das Zustelldatum auch während des Transports ändern.

Aufgrund der aktuellen Rechtssprechung im Jugendschutzgesetz durch das Urteil des LG Bochum vom 23.01.2019 ist eine Lieferung an Packstationen aktuell leider nicht mehr möglich, da der Zusteller verpflichtet ist, das gesetzliche Mindestalter des Empfängers im Rahmen einer Alterssichtprüfung zu überprüfen. DHL führt die Altersprüfung anhand eines Ausweisdokumentes des Empfängers aus, falls nicht eindeutig ersichtlich ist, dass dieser das Mindestalter überschritten hat. Wir danken für Dein Verständnis.

Lieblingsweine

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN


Wir akzeptieren alle gängigen Zahlungsmittel. Sämtliche Kreditkarten mit dem 3D-Secure-Verfahren für Deine Sicherheit, wie Amex, Visa und Mastercard. Alle wichtigen europäischen Debitkarten wie z.B. Carte Bleue, Postepay, Maestro, Dankort oder Visa Electron. Weiterhin kannst Du per Sofortüberweisung und solltest Du aus Holland kommen per "iDeal" bei uns einkaufen. Selbstverständlich kannst Du auch bei uns bequem über Paypal bezahlen. 

Du bist bereits AMAZON-Kunde? Benutze Deine Zahlungsinformationen von Amazon um bequem mit einem Klick bei uns einzukaufen. Selbstabholer können in unserer Geschäftsstelle selbstverständlich auch bar und mit allen gängigen Zahlungsmitteln bezahlen.

Ab sofort steht Dir auch die Option "Kauf auf Rechnung" zur Verfügung. Zahle Deine Lieblingsweine bequem über PayPal-Plus nach spätestens 30 Tagen.

DER LIEBLINGS-WEINE.DE NEWSLETTER


Werde Mitglied unserer wachsenden Community und erfahre als Erster von interessanten Sonderangeboten oder limitierten Weinen und Mengen. Selbstverständlich gehen wir mit Deinen Daten verantwortungsvoll um und werden diese auch nicht an Dritte weitergeben. Deine Emailadresse wird ausschließlich für Angebote des Onlineshops www.lieblings-weine.de verwendet. Folgende Vorteile genießt Du, wenn Du Dich bei unserem Newsletter anmeldest:

  • Gutscheincodes für Stammkunden
  • Kurzfristige Preisreduzierungen
  • Interessante, zeitlich begrenzte Sonderangebote
  • Limitierte Weine und Verfügbarkeiten
  • Aktionen ausschließlich für unsere registrierten Stammkunden

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER


Wenn Du Dich zu unserem Newsletter anmeldest, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Dir mitgeteilten Daten, um Dir in regelmäßigen Abständen unseren E-Mail-Newsletter entsprechend Deiner Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an kundencenter@lieblings-weine.de oder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

„Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Information zu folgendem Produktsortiment per Email zu: Weine & Champagner.“